"Wer sich in Berlin auch mal abseits der großen Hotspots in kleinere Nebenstraße wagt, kann noch richtige Schätze entdecken.
So wie das Restaurant SCHATZ im Szenebezirk Prenzlauer Berg.

Schon beim Eintreten hat man den Trubel und die Hektik der Großstadt hinter sich belassen und fühlt sich wie im Urlaub.

 

Eine liebevoll zusammengestellte Einrichtung aus alten original erhaltenen Wandfliesen,
Lampen im Industrial Design und besondere Kunstwerke machen den einzigartigen Charme
des kleinen Restaurants in der Hufelandstraße aus.

Wer dann noch eines der von der französischen Küche inspirierten Gerichte probiert,
wird an das SCHATZ endgültig sein Herz verlieren."

 


Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck,

den er zurücklässt, ist bleibend
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)